Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Abteilung 5

Abteilung 5 LKA NRW
Abteilung 5
Kriminalwissenschaftliches und -technisches Institut
LKA NRW

Das LKA NRW hat die Aufgabe, kriminalwissenschaftliche und –technische Untersuchungen in Strafsachen durchzuführen und Gutachten für das Strafverfahren zu erstellen. Die Aufgabenzuweisung ergibt sich aus § 13 Abs. 2 Nr. 3 POG NRW.

Diese Aufgabe nimmt das LKA NRW durch seine Abteilung, 5, das Kriminalwissenschaftliche und –technische Institut (KTI), wahr.

Mit einer Vielzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter Biologen, Chemiker, Ingenieure verschiedener Fachrichtungen sowie zu Sachverständigen ausgebildete Kriminalbeamte und Laborkräfte, untersucht das KTI ein breites Spektrum forensisch-wissenschaftlicher und –technischer Fragestellungen.

Das KTI ist als Prüflaboratorium nach DIN EN ISO/IEC 17025 sowie als Inspektionsstelle nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditiert.

Dezernat 51 - Chemie, Physik
Dezernat 52 - Serologie, DNA-Analytik
Dezernat 53 - Biologie, Materialspuren, Urkunden
Dezernat 54 - Zentralstelle Kriminaltechnik, Tatortgruppen
Dezernat 55 - Waffen und Werkzeug, DNA-Analysedatei
Dezernat 56 - Daktyloskopie, Gesichts- und Spracherkennung, Tonträgerauswertung, Handschriften