Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

BAO Cold Cases eingerichtet

Pinwand mit Fotos, Fingerabdrücken
BAO Cold Cases eingerichtet
Ehemalige Kriminalisten nehmen ihren Dienst noch einmal auf und unterstützen die Aktiven bei neuen Ermittlungen zu bisher ungeklärten Tötungsdelikten.
LKA NRW

Das LKA hat die BAO Cold Cases eingerichtet. Ab Ende des Jahres rollen ehemalige qualifizierte Kriminalisten und aktive Todesermittler der Fachkommissariate in den Kriminalhauptstellen alle ungeklärten Tötungsdelikte (sogenannte Cold Cases) seit 1970 systematisch neu auf. Dadurch sind weitere Ermittlungs- und Untersuchungsansätze zu erwarten. 


Voneinander lernen

Die Mischung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Beide Seiten profitieren voneinander: Die Aktiven von der Erfahrung ihrer Vorgänger, die Ehemaligen von neuen Untersuchungsmöglichkeiten, die sich mit der Zeit entwickelt haben.


Erreichbarkeit

Die BAO Cold Cases ist ab sofort für interessierte ehemalige Kriminalisten sowie für Angehörige von Opfern der besagten Fälle und möglichen Hinweisgebern unter der Rufnummer 0211 939 3176 sowie per E-Mail über BAOColdCases.LKA@polizei.nrw.de erreichbar.
 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110