Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Kriminalitätsmonitor NRW

Grafik: Forschungsbericht
Kriminalitätsmonitor NRW
Im Rahmen des Kriminalitätsmonitors NRW hat die Polizei zwischen 2007 und 2011 wiederholt Bürgerinnen und Bürger Nordrhein-Westfalens telefonisch befragt.
LKA NRW

Rund 4.000 bis 8.000 in Nordrhein-Westfalen lebende Bürgerinnen und Bürger zwischen 18 und 75 Jahren nahmen daran teil. Im Fokus standen dabei die Deliktbereiche Wohnungseinbruch, Raub und Körperverletzung. Ergebnisse zu dieser Befragung finden sich in den unten aufgeführten Berichten.

Kriminalitätsmonitor Wohnungseinbruch

Kriminalitätsmonitor Tätliche Angriffe

Kriminalitätsmonitor Raub

Kriminalitätsmonitor Kriminalitätsfurcht